FiLIA - Frauen in Leben, Integration und Arbeit

Das Projekt FiLIA

Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund werden im FiLIA Projekt vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Familien- oder Lebenssituation kultursensibel beraten und gecoacht. Ziel ist es, die Frauen auf ihrem Weg in Bildung und Arbeit ganzheitlich und umfassend zu unterstützen. Mit Hilfe von Einzelberatungen und Schulungen werden sie gestärkt.

Themen der Einzelgespräche und Gruppenangebote sind:

  • Hilfestellungen bei alltäglichen Herausforderungen
  • Informationen zum Kinderbetreuungssystem
  • Beratungen zur Gesundheitsorientierung
  • Informationen zu Sprachkurs- und (Weiter-)Bildungsangeboten
  • Überblick zum Dortmunder Arbeitsmarkt
  • Unterstützung beim Einstieg in (Aus-)Bildung und Beruf

Sprach- und Kulturkompetenzen der Mitarbeiterinnen: Arabisch, Kurdisch, Türkisch und Rumänisch. Bei Bedarf können weitere Sprachen hinzugezogen werden.
Die Kinderbetreuung ist vor Ort gesichert. Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Kommen Sie vorbei, sprechen Sie uns an!

Zielgruppe
Frauen und ihre Familien mit Flucht- und Migrationshintergrund

Adresse / Zeiten

Projektbüro Rheinischestraße
Rheinischestr. 171 | 44147 Dortmund
U43 / U44 Richtung Dorstfeld
Haltestelle Ottostr.

Büro-Öffnungszeiten

Immer montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr
Termine bitte vorher vereinbaren!

Offene Sprechstunde ist dienstags von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr. Gruppenunterricht findet donnerstags von 9:30 Uhr – 13:00 Uhr.

Gefördert durch

Mitgliedschaften des VMDO