Mapuche in Chile - Vertreibung, Widerstand und Hoffnung (Vorträge & Musik)

Auftakt ist am 08. Mai 2019 im Taranta Babu. Eine Veranstaltungsreihe zu den Mapuche in Chile mit Vorträgen und Musik Mehr Infos auf Facebook @Tante Albert

Mapuche in Chile - Repression, Widerstand und Kampf um Land und Rechte

Im Taranta Babu am 08. Mai 2019

„Marichiweu!“ - „Wir werden 10 Mal siegen“ Vortrag von und mit Elena Urrutia über Rechte der indigenen Bevölkerungsgruppe Mapuche und damit zusammenhängend über die Konvention 169 der Internationalen Arbeitsorganisation als einziges verbindliche internationale Abkommen, das dem Schutz der Rechte indigener Völker gewidmet ist. Persönliche Geschichte Berenice Becerril (aus Ecuador). Musikalische Begleitung: Pamela Ydígoras mit den Gastmusiker*innen VilipeWaldvogeld und María Fernanda Herrera

Wann: 08.05.2019, 19:00- 21:00 Uhr

Wo: Taranta Babu, Humboldtstraße 44, 44147 Dortmund

 

Im Haus der Vielfalt am 22. Mai 2019

Importkohle aus Kolumbien - Was sind die wahren Kosten!? Vortrag von und mit Maria Fernada Herrera über die sozio-ökologischen Folgen des Kohleabbaus am Beispiel Kolumbiens. Wege des Widerstandes und der Solidarität in Deutschland. Musikalische Begleitung: Pamela Ydígoras Gastemusikern Frank Gerstmeier und Vilipe Waldvogel

Wann: 22.05.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Wo: Haus der Vielfalt, Raum A3/A4 Beuthstr. 21, 44147 Dortmund

 

Abschlussveranstaltung im Dietrich-Keuning-Haus am 5. Juni 2019

Grupo Sal – Die Welt im Zenit -- Sarayakus Kampf gegen die Öl-Riesen in Ecuador Erzählungen von Patrica Gualinga und hervorragender Musik von Grupo Sal! Patrica ist die historische Führungspersönlichkeit der Sarayaku Gemeinde im Herzen des ecuadorianischen Regenwaldes. Diese Gemeinde führt seit langem einen erfolgreichen Kampf gegen internationale Ölkonzerne, die in ihr Territorium eindringen, um dort Öl, Gas und Mineralien zu gewinnen. Zusammen mit Isabella Radhuber (Politologin an der Universität Wien) entsteht ein kreativer Dialog der Perspektiven. Musikalische Begleitung: Grupo Sal: Seit mehr als 30 Jahren ist Grupo Saleine wichtige „Stimme Lateinamerikas”. Sie schlägt Brücken zwischen den vielfältigen musikalischen Landschaften Lateinamerikas und brisanten entwicklungs- und umweltpolitischen Themen. https://www.grupo-sal.de/

Wann: 05.06.2019 _ 19:00 - 21:00 Uhr

Wo: Dietrich- Keuning-Haus, Leopoldstraße 50- 58, 44147 Dortmund

 

Ein Kooperationsprojekt vonBildungswerk des VMDO, Raum vor Ort Dortmund, Werkstatt für Globales Lernen,Initiative Dortmund Kolumbien

Teilen:
  • URL

Mitgliedschaften